Rea­lis­tisch Abneh­men, aber wie ?

Wir alle wür­den gerne 5 – 10 Kilo in einer Woche ver­lie­ren, aber diese Art von schnel­len Gewichts­ab­nah­me­zie­len sind sowohl unrea­lis­tisch als auch unge­sund. Laut For­schern, sind klei­nere, rea­lis­ti­schere Gewichts­ab­nahme-Ziele der rich­tige Weg. Lesen Sie wei­ter, um zu erfah­ren, wie Sie stra­te­gisch ein rea­lis­ti­sches Ziel für die Gewichts­ab­nahme fest­le­gen und wie Sie es errei­chen kön­nen.

LANG­SAM ABNEH­MEN

Schnel­ler Gewichts­ver­lust, wie der Ver­such, 5 – 10 Kilo Pfund in einer Woche zu ver­lie­ren, ist nicht nur unrea­lis­tisch, son­dern auch unge­sund. Ein rea­lis­ti­sches Ziel der Gewichts­ab­nahme ist es, ein bis zwei Pfund pro Woche zu ver­lie­ren. Es ist nachgewiesen,dass das Ziel, 5 bis 10 Pro­zent des Start­ge­wichts zu ver­lie­ren, erreich­bar ist. Wenn Sie also 90 kg Pfund wie­gen, ist ein Ziel von neun bis 9 Kilo Gewichts­ver­lust sinn­voll und erreich­bar.

EINEN REA­LIS­TI­SCHEN ZEIT­RAH­MEN SET­ZEN

Das Abneh­men auf gesunde Weise – lang­sam – braucht Zeit, also pla­nen Sie nicht, 12 Kilo in nur zwei Wochen abzu­neh­men. Bei einem bis zwei Kilo pro Woche dau­ert der Ver­lust von 12 Pfund etwas mehr als 12 Wochen oder drei Monate. Um auf gesunde Weise abzu­neh­men, soll­ten Sie 500 bis 1.000 Kalo­rien pro Tag ein­spa­ren, indem Sie weni­ger essen und mehr trai­nie­ren.

Zusätz­lich zur Ermitt­lung eines lang­fris­ti­gen Ziels für die Gewichts­ab­nahme soll­ten Sie sich auch kurz­fris­tige Ziele set­zen. Kon­zen­trie­ren sie sich auf die ers­ten fünf Pfund Gewicht und sein sie froh, wenn sie es ver­lie­ren.

VER­FOL­GEN SIE IHRE FORT­SCHRITTE

Ver­fol­gen Sie Ihre Fort­schritte, wie z.B. die Menge an Gewicht und Kör­per­um­fang, sei es online oder in einem Tage­buch. Viele Stu­dien haben gezeigt, dass das Füh­ren eines Lebens­mit­tel­ta­ge­buchs oder das zäh­len von Kalo­rien Ihnen hel­fen kann, Gewicht zu ver­lie­ren.

WAS IST MIT EINER SCHNEL­LEN GEWICHTS­AB­NAHME ?

Sicher, der Ver­lust von 10 Kilo­Ge­wicht wird schnell Ihre Freunde und Fami­lie beein­dru­cken. Aller­dings kann es gefähr­lich sein, so viel Gewicht so schnell zu ver­lie­ren, wenn man dies nicht unter ärzt­li­cher Anlei­tung tut. Laut Dr. Michael Dan­sin­ger, dem Arzt von NBCs The Big­gest Loser TV-Show, könn­ten Sie theo­re­tisch bis zu 10 Kilo in einer Woche abneh­men, wenn Sie einem sehr ehr­gei­zi­gen Ess- und Bewe­gungs­plan fol­gen.

Sie müs­sen mehr als sie­ben Stun­den pro Wochen unter ärzt­li­cher Auf­sicht auf­wen­den. Laut Dan­sin­ger kön­nen Diä­te­ti­ker, die zwi­schen 1.050 und 1.200 Kalo­rien essen und min­des­tens eine Stunde pro Tag trai­nie­ren, in der ers­ten Woche drei bis fünf Pfund Gewicht ver­lie­ren – zwei Pfund von der Ernäh­rung und ein Pfund von der Bewe­gung pro Woche.

Um diese schnelle, aber gesunde Methode der Gewichts­ab­nahme zu errei­chen, emp­fiehlt Dan­sin­ger, die Natri­um­zu­fuhr zu redu­zie­ren. Dies ver­rin­gert die Flüs­sig­keits­auf­nahme, was zu einem Flüs­sig­keits­ver­lust von bis zu fünf Pfund füh­ren kann.

Die sicherste Methode zur Gewichts­ab­nahme ist jedoch, weni­ger zu essen und mehr zu trai­nie­ren, mit einem Plan und dem Ziel, ein bis zwei Pfund pro Woche zu ver­lie­ren.