Bill Gates Net­to­ver­mö­gen liegt im Novem­ber 2019 bei schät­zungs­weise 82,8 Mil­li­ar­den US-Dol­lar. Bill Gates ist der­zeit der reichste Mensch der Welt und ist damit an der Spitze der For­bes 400. Als Mit­be­grün­der von Micro­soft half er beim Auf­bau des größ­ten Com­pu­ter­soft­ware­un­ter­neh­mens der Welt. Obwohl viele von uns wis­sen, was er erreicht hat, kann es schwie­rig sein, seine genaues Net­to­ver­mö­gen fest­zu­le­gen, da der Markt sein Ver­mö­gen schwankt lässt. Wer­fen wir einen Blick dar­auf, wo die Finan­zen von Gates ste­hen.

Wie wurde er zum Mil­li­ar­där ?

1975 schlos­sen sich die Kind­heits­freunde Bill Gates und Paul Allen zusam­men, um einem PC eine bestehende Com­pu­ter­pro­gram­mier­spra­che hin­zu­zu­fü­gen. Nicht lange danach wurde Micro­soft gebo­ren. Das Unter­neh­men expan­dierte im Laufe des nächs­ten Jahr­zehnts und ging 1986 an die Börse. Als es zu dem Soft­ware-Rie­sen wurde, der es heute ist, schoss der Ver­mö­gens­wert von Gates in die Höhe.

For­bes setzt Bill Gates Net­to­ver­mö­gen auf 81,5 Mil­li­ar­den Dol­lar. Aber der Bloom­berg Bil­lion­aires Index sagt, dass er 90 Mil­li­ar­den Dol­lar schwer ist. Das sind etwa 0,5% des gesam­ten Brut­to­in­lands­pro­dukts (BIP) der Ver­ei­nig­ten Staa­ten. Wenn Bill Gates sein eige­nes Land wäre, wäre er wohl­ha­ben­der als etli­che andere Natio­nen.

Bill Gates Anla­ge­ver­mö­gen

Den Ver­mö­gens­wert von Gates zu ermit­teln, kann schwie­rig sein. Warum gibt es über­all Schät­zun­gen über sei­nen Ver­mö­gens­wert ? Da GatesF Ver­mö­gen so groß und stark an Inves­ti­tio­nen gebun­den ist, kön­nen schon kleine Markt­schwan­kun­gen zu gro­ßen Ver­än­de­run­gen sei­nes tages­ak­tu­el­len Ver­mö­gens füh­ren. Und er gibt häu­fig bedeu­tende Teile sei­nes Gel­des an die Wohl­tä­tig­keits­or­ga­ni­sa­tion wei­ter, was die Suche nach sei­nem Ver­mö­gen noch schwie­ri­ger macht.

Trotz sei­ner mas­si­ven Spen­den hat der ehe­ma­lige Micro­soft-CEO immer noch ein grö­ße­res Ver­mö­gen als der spa­ni­sche Ein­zel­händ­ler Aman­cio Ortega, der zweit­reichste Mil­li­ar­där. Ortega stahl kürz­lich Gates ers­ten Platz und wurde auf­grund des stei­gen­den Akti­en­kur­ses sei­nes Unter­neh­mens kurz­zei­tig zur wohl­ha­bends­ten Per­son der Welt. (Zwei Tage spä­ter tauchte der Akti­en­kurs wie­der ab und drückte ihn wie­der auf den zwei­ten Platz.)

Über­ra­schen­der­weise sind die meis­ten Ver­mö­gens­werte von Bill Gates nicht an Micro­soft gebun­den. Berich­ten zufolge besitzt er nur 2,5% des Unter­neh­mens und diese Aktien machen knapp 15% sei­nes Net­to­ver­mö­gens aus. Statt­des­sen stammt der größte Teil des Ver­mö­gens von Gates von sei­ner Invest­ment­ge­sell­schaft Cas­cade Invest­ment.

Es besteht kein Zwei­fel, dass Gates über ein viel­fäl­ti­ges Anla­ge­portfo­lio ver­fügt. Inner­halb von Cas­cade Invest­ment stam­men seine Anla­ge­er­träge von bör­sen­no­tier­ten Unter­neh­men wie der Cana­dian Natio­nal Rail­way, der Stra­te­gic Hotel Group (zu der das Ritz Carl­ton and the Four Sea­sons gehört) und Eco­lab, einem Was­ser- und Ener­gie­tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men.

Die Bill & Melinda Gates Stif­tung

Seit­dem er von sei­ner Rolle als Micro­soft CEO zurück­ge­tre­ten ist, haben sich Gates und seine Frau Melinda stark auf die Wohl­tä­tig­keits­ar­beit kon­zen­triert. Die Bill & Melinda Gates Foun­da­tion ist eine der größ­ten gemein­nüt­zi­gen Orga­ni­sa­tio­nen der Welt und ver­fügt über ein Ver­mö­gen von 40 Mil­li­ar­den Dol­lar. Durch die Stif­tung befasst sich die Fami­lie Gates mit The­men, die Men­schen auf der gan­zen Welt pla­gen, wie Hun­ger und Armut.

Bill Gates” Bemü­hun­gen, Men­schen in Not zu hel­fen, gehen über seine Stif­tung hin­aus. So führte er bei­spiels­weise das Giving Pledge mit sei­nem Mil­li­ar­därs­kol­le­gen und lang­jäh­ri­gen Freund War­ren Buf­fet an. Durch ihre Initia­tive haben sich einige der reichs­ten Men­schen der Welt ver­pflich­tet, den größ­ten Teil ihres Ver­mö­gens für gemein­nüt­zige Zwe­cke zu spen­den bevor sie ster­ben.