Kos­ten­los fit

Das Geheim­nis der kos­ten­lo­sen Fit­ness ist es, jede Gele­gen­heit zu nut­zen, um akti­ven Sport zu trei­ben. Machen sie über­all Sport und Spa­zier­gänge.
Das Gehen ist eine der ein­fachs­ten Mög­lich­kei­ten, mehr Akti­vi­tät in den Tag zu brin­gen, Gewicht zu ver­lie­ren und gesün­der zu wer­den. For­schung zeigt, dass Men­schen, die mode­ra­ten Akti­vi­tä­ten nach­ge­hen, wie z.B. im all­täg­li­chen Leben zu gehen, mehr Ener­gie ver­bren­nen als die­je­ni­gen, die wöchent­lich ins Fit­ness­stu­dio gehen.

Ver­su­chen Sie, sich in eine Rou­tine zu erar­bei­ten, indem Sie das Auto für kurze Fahr­ten ste­hen las­sen, die ganze oder einen Teil Ihrer Anreise zur Arbeit zu gehen, aus dem Bus oder der Bahn eine Sta­tion frü­her aus­stei­gen und län­gere Spa­zier­gänge am Wochen­ende pla­nen.

Fin­den Sie einen Wan­der­weg in Ihrer Nähe

Ob Sie mit dem Fahr­rad zur Arbeit, zur Schule, in die Geschäfte oder ein­fach nur zum Spaß fah­ren, das Fahr­rad ist eine ein­fa­che Mög­lich­keit, akti­ver zu wer­den. Rad­fah­ren zur Arbeit ist eine der ein­fachs­ten Mög­lich­kei­ten, um Bewe­gung in den All­tag zu inte­grie­ren. Außer­dem spa­ren Sie Geld für Ben­zin oder öffent­li­che Ver­kehrs­mit­tel.

Trep­pen­stei­gen

Wenn Sie nach einer ein­fa­chen Mög­lich­keit suchen, Ihrem Tag mehr Akti­vi­tät hin­zu­zu­fü­gen, neh­men Sie die Treppe. Trep­pen­stei­gen ver­brennt mehr Kalo­rien pro Minute als Jog­gen und zählt zu den emp­foh­le­nen 150 Minu­ten wöchent­li­cher Bewe­gung.

Unter­su­chun­gen zei­gen, dass das regel­mä­ßige Trep­pen­stei­gen gut für starke Kno­chen, kar­dio­vasku­läre Fit­ness und Gewichts­ma­nage­ment ist. Es ist auch eine sichere, scho­nende Übung, die keine Aus­rüs­tung erfor­dert.

Sprin­gen

Eine aus­ge­zeich­nete Mög­lich­keit, sich fit zu hal­ten, das „Über­sprin­gen” kann über­all und jeder­zeit durch­ge­führt wer­den.

Das nur wenige Minu­ten dau­ernde Sprung­trai­ning bringt eine ganze Reihe von gesund­heit­li­chen Vor­tei­len mit sich, dar­un­ter Herz- und Lun­gen­fit­ness, starke Kno­chen, Gleich­ge­wicht und Fle­xi­bi­li­tät. Die durch­schnitt­li­che Per­son ver­brennt bis zu 200 Kalo­rien wäh­rend 15 Minu­ten des Sprin­gens.

Das Sprin­gen ist eine anstren­gende Übung, also fan­gen sie lang­sam an. Ver­su­chen Sie, 20 bis 30 Sekun­den lang zusprin­gen, 30 Sekun­den lang auf der Stelle zu mar­schie­ren und dann zu wie­der­ho­len. Wenn sich Ihre Fit­ness ver­bes­sert, kön­nen Sie die Zeit, in der Sie sprin­gen, ver­län­gern.

Sobald Sie die grund­le­gen­den Bewe­gun­gen per­fek­tio­niert haben, kön­nen Sie Ihr Trai­ning inter­es­san­ter gestal­ten, indem Sie ver­schie­dene Sprünge aus­pro­bie­ren.

Trimm­pfade

Trimm­pfade – auch Out­door-Gyms, Fit­ness­pfade oder Aktiv­pfade genannt – bestehen aus ein­fa­chen Trai­nings­ge­rä­ten wie Bar­ren, Sprung­brett­blö­cken, geneig­ten Lie­ge­stüt­zen und Balan­cier­bal­ken, die sich über Parks, Erho­lungs­ge­biete oder ent­lang von Rad­we­gen erstre­cken.

Diese kos­ten­lose Mög­lich­keit kann für ver­schie­dene Übun­gen ver­wen­det wer­den, dar­un­ter Step-ups, Sit-ups, Lon­gen und Lie­ge­stütze, um Gleich­ge­wicht, Kraft und Koor­di­na­tion zu ent­wi­ckeln.