Genie­ßen Sie, was Sie essen, wäh­rend Sie Gewicht ver­lie­ren und bei­be­hal­ten und tun Sie es die gesunde Weise, indem Sie eine kleine Menge Erd­nüsse oder Erd­nuss­but­ter täg­lich wäh­len. Die For­schung spricht für sich selbst, wie Sie eine bes­sere Ernäh­rung und einen bes­se­ren Kör­per mit Erd­nüs­sen haben können !

Pea­nuts, pea­nuts, peanuts

Har­vard-For­scher zeig­ten, dass eine mode­rate Gewichts­ab­nahme Diät, die Erd­nüsse, Erd­nuss­but­ter und Erd­nussöl als gesunde Optio­nen anstelle von schlech­ten Fet­ten ent­hielt, leich­ter zu hal­ten war als eine tra­di­tio­nell emp­foh­lene fett­arme Diät (McMa­nus, 2001). Beide Grup­pen in der Stu­die ver­lo­ren Gewicht, aber die mode­rate Fett­gruppe hielt mehr Gewicht über die Dauer von 18 Mona­ten ab, wäh­rend die fett­arme Gruppe dies nicht tat.

Diese Vor­teile gel­ten auch für alle Alters­grup­pen. Eine lau­fende Stu­die zur Gewichts­ab­nahme in der Kind­heit, die in Schu­len bei Hoch­ri­si­ko­kin­dern durch­ge­führt wird, tauscht täg­lich Erd­nüsse gegen weni­ger gesunde Snacks aus (Johns­ton, 2007). Diese Stu­die ergab ähn­li­che Ergeb­nisse. Zwei-Jah­res-Daten, die in Adi­po­si­tas ver­öf­fent­licht wur­den, zeig­ten, dass zwei Drit­tel der Kin­der, die Erd­nüsse in der Behand­lungs­gruppe erhiel­ten, abnah­men oder abnah­men, wäh­rend zwei Drit­tel der Kon­troll­gruppe an Gewicht zuleg­ten (Johns­ton, 2009).

Erstaun­lich, Erd­nüsse machen schlank ?

Bei einer Bevöl­ke­rung von fast 9.000 Men­schen in Spa­nien fan­den For­scher her­aus, dass die­je­ni­gen, die Erd­nüsse aßen, weni­ger wahr­schein­lich an Gewicht zule­gen (Bes-Rast­rollo, 2007). Die­je­ni­gen, die Erd­nüsse min­des­tens zwei­mal pro Woche kon­su­mier­ten, hat­ten eine um 30% gerin­gere Gewinn­wahr­schein­lich­keit als die­je­ni­gen, die sie nur sel­ten aßen.

Was mehr ist, ist, dass das Essen von Erd­nüs­sen in einer gesun­den Ernäh­rung zu ver­lie­ren oder zu ver­wal­ten Gewicht kann Ihnen hel­fen, es zu tun, die gesunde Art und Weise. Wenn Erd­nüsse, Erd­nuss­but­ter und Erd­nussöl waren Teil der hohen ein­fach unge­sät­tig­ten Fett Gewichts­ver­lust Ernäh­rung, im Ver­gleich zu fett­arm, hat­ten sie güns­ti­gere Aus­wir­kun­gen auf den Cho­le­ste­rin­spie­gel. Zusätz­lich fand eine Stu­die, die an der Penn State Uni­ver­sity durch­ge­führt wurde, dass die Zusam­men­set­zung der Diät wäh­rend der Gewichts­ab­nahme und War­tung einen Ein­fluss dar­auf hatte, was im Kör­per pas­siert (Kris-Ether­ton, 1999). Wäh­rend der Gewichts­er­hal­tung fan­den For­scher her­aus, dass im Ver­gleich zu einer mäßig fet­ten Diät, die Erd­nüsse, Erd­nuss­but­ter und Erd­nussöl ent­hielt, eine fett­arme Diät den Tri­gly­ce­rid­spie­gel erhöhte, und zwar sogar noch höher als zu Beginn der Studie.

Das Hin­zu­fü­gen von Erd­nüs­sen zu einer fett­ar­men Diät hat eben­falls gehol­fen. For­scher ver­gli­chen eine fett­arme Diät mit einer, die Erd­nüsse als gesunde ein­fach unge­sät­tigte Fett­quelle hin­zu­fügte. Die fett­arme Gruppe, die Erd­nüsse isst, redu­zierte ihren Gesamt- und schlech­ten LDL-Cho­le­ste­rin­spie­gel, aber die fett­arme Gruppe ohne Erd­nüsse nicht (Pel­k­man, 2004 ; Ob’­Byrne, 1997).

Was auch immer Ihre Methode für Gewicht­ver­lust, die Nähr­stoffe in den Erd­nüs­sen Ihnen hel­fen kön­nen, das Gewicht weg von auf die beste Art für Ihren Kör­per und Ihre lang­fris­tige Gesund­heit zu halten.