Beauty-Lebens­mit­tel für eine strah­lende Schön­heit

Eine strah­lend fri­sche und schöne Haut sowie ein fes­tes Bin­de­ge­webe sind auch eine Frage der Ernäh­rung. Viele Nah­rungs­mit­tel sind soge­nannte „Beauty-Lebens­mit­tel“, denn sie ver­sor­gen den mensch­li­chen Kör­per mit wert­vol­len Mine­ral­stof­fen, Vit­ami­nen und Spu­ren­ele­men­ten. Wir zei­gen Ihnen hier, wel­che Lebens­mit­tel als „Schön­ma­cher“ gel­ten und daher ruhig öfter auf den Spei­se­plan gesetzt wer­den soll­ten.

Nah­rungs­mit­tel mit Beauty-Power

Gur­ken gel­ten nicht nur als Durst­lö­scher und Schlank­ma­cher, son­dern auch als Schön­ma­cher. Das grüne Gemüse besteht zu fast 95 Pro­zent aus Was­ser und wert­vol­len Vital­stof­fen. Gur­ken ent­gif­ten Darm, Blase und Nie­ren und stär­ken gleich­zei­tig die Immun­ab­wehr. Die in Gur­ken ent­hal­te­nen Wirk­stoffe sor­gen für eine bes­sere Durch­blu­tung der Haut und ver­rin­gern auf diese Weise die Fal­ten­bil­dung. Das Haut­er­schei­nungs­bild erstrahlt frisch und strah­lend schön.

Zitro­nen bie­ten nicht nur einen umfas­sen­den Schutz vor grip­pa­len Infek­ten, son­dern stär­ken auch die Kno­chen des Men­schen.

Zitro­nen ent­hal­ten viel Vit­amin C, das ent­zün­dungs­hem­mend wirkt und bei der Wund­hei­lung eine bedeu­tende Rolle spielt. Des Wei­te­ren steckt in Zitrus­früch­ten Pek­tin : Die­ser lös­li­che Bal­last­stoff min­dert den Appe­tit und bewahrt wirk­sam vor Heiß­hun­ger.

Avo­ca­dos brin­gen den Stoff­wech­sel auf Tou­ren. Sie ent­hal­ten viele wert­volle Bal­last­stoffe und Vit­amine. Zudem ste­cken in Avo­ca­dos sehr gesunde Fette, die lange Zeit satt hal­ten und den Insu­lin­spie­gel im Blut sen­ken. Die Fett­ver­bren­nung kann dadurch auf Hoch­tou­ren lau­fen. Das Vit­amin B5 in Avo­ca­dos bringt die Haare zum Glän­zen. In Avo­ca­dos steckt zudem reich­lich Vit­amin E, das den Haut­al­te­rungs­pro­zess ver­lang­samt und somit Fal­ten vor­beugt.

Spar­gel ist ein ganz beson­de­res Gemüse, denn bereits eine Por­tion deckt den kom­plet­ten Tages­be­darf an Vit­amin E. Spar­gel hat kaum Kalo­rien, wirkt ent­wäs­sernd und regt zudem den Stoff­wech­sel des Men­schen an.

Auch Oli­ven sind ein wah­res All­round­ta­lent. Sie ent­hal­ten wich­tige sekun­däre Pflan­zen­stoffe, Vit­amine und Mine­ral­stoffe. Mit ihren wert­vol­len Inhalts­stof­fen schüt­zen sie vor Arte­rio­skle­rose und brin­gen den Blut­druck wie­der ins Gleich­ge­wicht.

Gra­nat­äp­fel sind eben­falls ein Beauty-Lebens­mit­tel. In den saf­ti­gen Ker­nen der tief­ro­ten Früchte ste­cken wert­volle Fla­vo­no­ide und Poly­phe­nole. Diese haben eine sehr posi­tive Aus­wir­kung auf den Cho­le­ste­rin­spie­gel und hal­ten die Herz­kranz­ge­fäße gesund. Auch der Blut­zu­cker­spie­gel wird durch den Ver­zehr von Gra­nat­äp­feln sta­bi­li­siert.

Bee­ren las­sen läs­tige Kilos pur­zeln. Johan­nis­bee­ren sor­gen für ein straf­fes Bin­de­ge­webe, Hei­del­bee­ren und Him­bee­ren kur­beln die Kol­la­gen­pro­duk­tion an und beu­gen somit Fal­ten vor. Bee­ren sind ein lecke­rer Snack für zwi­schen­durch und ver­sor­gen den Kör­per rundum mit wert­vol­len Inhalts­stof­fen.

Brok­koli ist ein wei­te­res Power­ge­müse. Das darin ent­hal­tene Vit­amin K sorgt für eine bes­sere Durch­blu­tung und schwemmt gleich­zei­tig über­schüs­si­ges Was­ser aus dem Kör­per. Brok­koli ist ein Top-Schlank­ge­müse und sorgt für eine defi­nierte und schlanke Sil­hou­ette.

In Wal­nüs­sen ste­cken viele ein­fa­che und mehr­fach unge­sät­tigte Fett­säu­ren. Diese Fett­säu­ren sind sehr wich­tig für das Herz-Kreis­lauf-Sys­tem des Men­schen. Das in Wal­nüs­sen ent­hal­tene Zink ist wich­tig für das Immun­sys­tem und die Zell­tei­lung im Orga­nis­mus.

Eine Hand­voll Wal­nüsse pro Tag hält das Ner­ven­sys­tem, das Gehirn und die Mus­keln gesund.

Bana­nen sor­gen für einen idea­len Start in den Tag : Dank ihren lang­ket­ti­gen Koh­len­hy­dra­ten sor­gen die exo­ti­schen Früchte für ein lang­an­hal­ten­des Sät­ti­gungs­ge­fühl. Zudem för­dern Bana­nen die Bil­dung des Glücks­hor­mons Sero­to­nin und heben somit die Laune.

Melo­nen sind ein kalo­rien­ar­mer Durst­lö­scher und der per­fekte Beglei­ter für heiße Tage. Vor allem Honig­me­lo­nen ent­hal­ten viel Vit­amin A und Vit­amin C : Sie hal­ten Haare und Haut gesund und schüt­zen vor schäd­li­chem UV-Licht. Mit rund 30 Kalo­rien pro 100 Gramm sind Melo­nen rich­tig figur­freund­lich.

Fazit – Schön­heit kommt von innen

Es gibt sehr viele Lebens­mit­tel, die den mensch­li­chen Kör­per mit wert­volls­ten Inhalts­stof­fen ver­sor­gen. Auf diese Weise schen­ken sie ein straf­fes Bin­de­ge­webe, glän­zende Haare, feste Nägel und eine strah­lend schöne Haut. Auf diese Weise ist es ein Kin­der­spiel sich ein­fach „schön zu essen“. Pro­bie­ren Sie es doch ein­fach ein­mal aus !