Start­seite

Start­seite
Start­seite2020-10-21T15:24:11+00:00

Mor­bus Crohn – Teil 5

Die Beur­tei­lung der Mor­bus Crohn Ent­wick­lung anhand von Dia­gno­se­tech­ni­ken und kli­ni­schem Bild Bei dem Mor­bus Crohn ist es wich­tig fest­zu­stel­len, ob die Schwere der Sym­ptome mit der Krank­heits­ent­wick­lung oder den Kom­pli­ka­tio­nen zusam­men­hängt. Es ist jedoch schwie­rig, den Ent­wick­lungs­grad der Krank­heit […]

Von |Gesund­heit|

Mor­bus Crohn – Teil 4

Die dia­gnos­ti­schen Ver­fah­ren Die Ana­mnese Bei der Erfas­sung der Ana­mnese ist es not­wen­dig, die Art und das Alter der Sym­ptome und deren Dyna­mik her­aus­zu­fin­den. Sind in dem Ver­wand­ten­kreis Mor­bus Crohn Pati­en­ten vor­han­den. Die kör­per­li­che Unter­su­chung Die Pati­en­ten mit chro­nisch ent­zünd­li­chen […]

Von |Gesund­heit|

Mor­bus Crohn – Teil 3

Die patho­lo­gisch – ana­to­mi­sche Ver­än­de­run­gen beim Mor­bus Crohn Es sind signi­fi­kante Ver­di­ckung der betrof­fe­nen Darm­wand mit trans­mu­ra­len Ent­zün­dun­gen, die ver­grö­ßerte mesen­te­riale Lymph­kno­ten und die fokale Gra­nu­lome. Wei­ter­hin sind es tief ver­drehte und lineare Geschwüre manch­mal mit Fis­tel­bil­dung, sekun­däre Struk­tu­ren bei […]

Von |Gesund­heit|

Mor­bus Crohn – Teil 2

Die Patho­ge­nese vom Mor­bus Crohn Einige Merk­male des Mor­bus Crohn sind cha­rak­te­ris­tisch für Erb­krank­hei­ten. Der Aus­bruch der Erkran­kung im Kin­des- und Jugend­al­ter, die fami­liäre Belas­tung, die Ähn­lich­keit des kli­ni­schen Ver­laufs der Erkran­kung inner­halb der­sel­ben Fami­lie, und die Kin­der wer­den frü­her […]

Von |Gesund­heit|

Mor­bus Crohn – Teil 1

Der all­ge­mei­ner Teil Die Mor­bus Crohn ist eine idio­pa­thi­sche, chro­ni­sche und trans­mu­rale (wand­durch­drin­gende) Ent­zün­dungs­krank­heit des Ver­dau­ungs­trak­tes, die jeden ihrer Teile (vom Mund bis zum Anus) betref­fen kann, aber oft im dista­len Teil des Dar­mes und des Dick­darms auf­tritt. Mor­bus Crohn […]

Von |Gesund­heit|

Was ist ein Aneu­rysma ?

Was ist ein Aneu­rysma ? Ein Aneu­rysma tritt auf, wenn ein Teil einer Arte­ri­en­wand schwä­cher wird, so dass sie sich auf­bläht oder sich abnorm erwei­tert. Die Ursa­chen für Aneu­rys­men sind manch­mal unbe­kannt. Einige kön­nen ange­bo­ren sein, was bedeu­tet, dass eine Per­son […]

Von |Gesund­heit|

Unspe­zi­fi­sche Coli­tis ulce­rosa

Krank­heits­bild Die Haupt­ma­ni­fes­ta­tio­nen der unspe­zi­fi­schen Coli­tis ulce­rosa sind blu­ti­ger Durch­fall und Bauch­schmer­zen. In mil­den Fäl­len ist die ein­zige Beschwerde ein nicht fes­ter Stuhl­gang 12 mal täg­lich mit einer gerin­gen Menge Blut. Im schwe­ren Ver­lauf der Erkran­kung gibt es […]

Von |Gesund­heit|

Die Aneu­rysma

Was ist eine Aneu­rysma Eine Aneu­rysma ist eine patho­lo­gi­sche Gefäß­wand­deh­nung, die in der Regel durch Athe­ro­skle­rose (dege­ne­ra­tive arte­ri­elle Ver­än­de­rung), arte­ri­elle Hyper­to­nie oder chro­ni­sche Infek­tio­nen ver­ur­sacht wird. Ein Aneu­rysma kann jede Arte­rie im Kör­per betref­fen, aber meis­tens betrifft es die Aorta. […]

Von |Gesund­heit|

Der Herz­in­farkt Teil 11

Gesunde Ernäh­rung Das Haupt­ziel ist es, Fett­lei­big­keit zu ver­hin­dern und die Kon­zen­tra­tion des Gesamt­cho­le­ste­rins im Blut zu sen­ken. Der Pati­ent sollte so viele Kalo­rien zu sich neh­men, dass er sich wohl fühlt, kei­nen Hun­ger ver­spürt und Stim­mungs­schwan­kun­gen hat. Das Ziel […]

Von |Gesund­heit|
Mehr Bei­träge laden
Nach oben