Start­seite

Start­seite
Start­seite2020-10-21T15:24:11+00:00

Die Mas­sage – Teil 2

Die ver­schie­de­nen Arten der Mas­sage Es gibt eine Viel­zahl an ver­schie­de­nen Mas­sa­ge­ar­ten und Mas­sage Tech­ni­ken. Jedes Land und jede Kul­tur haben ihre eigene Krea­tio­nen. Doch der Prin­zip und der Sinn einer Mas­sage bleibt der Glei­che. Fol­gend sind die Grund­le­gen­den auf­ge­führt. […]

Von |Gesund­heit|

Die Mas­sage – Teil 1

Was ist die Mas­sage Die Mas­sage ist eines der ältes­ten Mit­tel zur Behand­lung ver­schie­de­ner Krank­hei­ten, Ver­let­zun­gen und deren Fol­gen. Die Mas­sage ist zur Prä­ven­tion weit ver­brei­tet ist und bringt in der Reha­bi­li­ta­ti­ons­phase ein posi­ti­ves Ergeb­nis. Die Mas­sage ist ein Kom­plex […]

Von |Ernäh­rung|

Die manu­elle Lymph­drai­nage

Die manu­elle Lymph­drai­nage Was ist die manu­elle Lymph­drai­nage Die manu­elle Lymph­drai­nage ist eine Mas­sa­ge­tech­nik, die sich posi­tiv auf das Lymph­sys­tem des Kör­pers aus­wirkt. Die manu­elle Lymph­drai­nage regt an und unter­stützt den lympha­ti­schen Abfluss. Das Ziel ist es, das Lymph­sys­tem anzu­re­gen […]

Von |Gesund­heit|

Die manu­elle The­ra­pie – Teil 3

Wel­che Krank­hei­ten wer­den mit manu­el­ler The­ra­pie behan­delt Die manu­elle The­ra­pie hilft, den Zustand von Pati­en­ten mit Sko­liose und Osteo­chond­rose, Zwi­schen­wir­bel­her­nie, Arthri­tis, Arthri­tis, Arthrose, Gal­len­dy­ski­ne­sie, Erkran­kun­gen des Ver­dau­ungs­trak­tes, Ner­ven­quet­schung, etc. zu lin­dern. Ein Manu­althe­ra­peut kann bei den fol­gen­den Sym­pto­men kon­sul­tiert wer­den : […]

Von |Gesund­heit|

Die manu­elle The­ra­pie – Teil 2

Wie läuft die The­ra­pie ab Die­ser Vor­gang wird als die Mani­pu­la­tion bezeich­net. Durch die Mani­pu­la­tion ver­schiebt der Manu­althe­ra­peut das Gelenk in einer bestimm­ten Weise, so dass die Wir­bel neu posi­tio­niert wer­den. Meis­tens ist ein cha­rak­te­ris­ti­sches Kli­cken zu hören, das dar­auf […]

Von |Gesund­heit|

Die manu­elle The­ra­pie – Teil 1

Was ist manu­elle The­ra­pie Die Manu­el­l­ethe­ra­pie kom­bi­niert Kennt­nisse aus der Ortho­pä­die, der Neu­ro­lo­gie und der Phy­sio­lo­gie, um Patho­lo­gien in den Mus­keln, den Kno­chen, den Bän­dern und den Gelen­ken zu besei­ti­gen. Die The­ra­pie zielt in ers­ter Linie dar­auf ab, die Funk­ti­ons­blo­ckade […]

Von |Gesund­heit|

Mor­bus Crohn – Teil 8

Die Behand­lungs­tak­tik bei Mor­bus Crohn Im Falle einer Ver­schlim­me­rung der Erkran­kung von leich­ter bis mitt­le­rer Schwere mit Loka­li­sa­tion des Pro­zes­ses im Becken und Dick­darm ist die Ver­wen­dung von Ami­no­sa­li­cyla­ten mit einer Ver­rin­ge­rung der Dosis ange­zeigt, wenn die Remis­sion erreicht ist. […]

Von |Gesund­heit|

Mor­bus Crohn – Teil 7

Die Behand­lungs­me­tho­den Die Diät-The­ra­pie Die meis­ten Pati­en­ten fol­gen mög­li­cher­weise kei­ner spe­zi­el­len Diät, mit Aus­nahme von Lebens­mit­teln, die Durch­fall und Ver­dau­ungs­stö­run­gen ver­stär­ken. Viele Pati­en­ten stel­len fest, dass die Redu­zie­rung von dem Gemüse und ande­ren Lebens­mit­teln mit gro­ben Bal­last­stof­fen die Schmer­zen lin­dert, […]

Von |Gesund­heit|

Mor­bus Crohn – Teil 6

Die Dif­fe­ren­ti­al­dia­gnose bei Mor­bus Crohn Die Dia­gnose des Mor­bus Crohn basiert in der Regel auf endo­sko­pi­schen und his­to­lo­gi­schen Unter­su­chun­gen unter Berück­sich­ti­gung ana­mnes­ti­scher und ande­rer Daten. Die Dia­gnose des Mor­bus Crohn ist mög­li­cher­weise nicht immer ein­deu­tig, wes­halb in eini­gen Fäl­len andere […]

Von |Gesund­heit|
Mehr Bei­träge laden
Nach oben