window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-124889800-1');
Start­seite2020-10-21T15:24:11+00:00

Die Behand­lung des Herzinfarktes

Die Erste Hilfe zu Hause Wenn man ein cha­rak­te­ris­ti­sches schmerz­haf­tes Gefühl hat, ist es wich­tig, die Belas­tung zu unter­bre­chen, sich hin­set­zen und Nitro­gly­ze­rin zu neh­men (eine Tablette unter die Zunge legen oder Spray). Bei einem Anfall von Angina ver­schwin­den die […]

Von |Gesund­heit|

Die Dia­gnose des Herzinfarktes

Grund­le­gende Dia­gno­se­me­tho­den EKG Die auf­schluss­reichste Methode zur Dia­gnose des aku­ten Myo­kard­in­farkts ist ein Elek­tro­kar­dio­gramm (EKG). Bei allen Pati­en­ten mit Ver­dacht auf einen Herz­in­farkt muss das Elek­tro­kar­dio­gramm sofort in zwölf Stan­dard­lei­tun­gen regis­triert wer­den. Das EKG zeigt cha­rak­te­ris­ti­sche Ver­än­de­run­gen : Die Bil­dung des […]

Von |Gesund­heit|

Die Sym­ptome eines Herzinfarktes

Die ers­ten Anzei­chen eines aku­ten Herz­in­farkts Das typi­sche Bild eines Herz­in­farkts ist wie folgt : uner­war­tete (manch­mal bei kör­per­li­chem oder psy­chisch-emo­tio­na­lem Stress, aber meist nach einer Weile) Epi­so­den von bren­nen­den, bre­chen­den Brust­schmer­zen (hin­ter dem Brust­bein), die mehr als fünf bis zwan­zig […]

Von |Gesund­heit|

Die Pha­sen des Herzinfarktes

Der Herz­in­farkt bei den Män­nern Es ist bekannt, dass Mor­bi­di­tät und Mor­ta­li­tät durch Herz-Kreis­lauf-Erkran­kun­gen bei Män­nern 3 – 5 mal höher sind als bei Frauen. Der Haupt­ver­ant­wort­li­che ist die Arte­rio­skle­rose. Bei Män­nern im Alter von 50 – 60 Jah­ren wird der Myo­kard­in­farkt sechs­mal häu­fi­ger […]

Von |Gesund­heit|

Die Ursa­chen des Herzinfarktes

Die Haupt­ur­sa­che für einen Herz­in­farkt Die Haupt­ur­sa­che für einen Herz­in­farkt ist die Arte­ro­skle­rose des Her­zens. Der Pro­zess ent­wi­ckelt sich wie folgt : An der Innen­wand der Arte­rie bil­det sich ein Vor­rat an Fett­sub­stan­zen (Cho­le­ste­rin), aus dem sich nach und nach ein […]

Von |Gesund­heit|

Der Herz­in­farkt

Der Infarkt Infarkt ist eine Nekrose eines Organs oder Gewe­bes durch plötz­li­chen Ver­lust der Blut­ver­sor­gung (z. B. Myo­kard­in­farkt – Tod eines Herz­be­reichs durch akute Throm­bose der Blut­ver­sor­gung der Herz­kranz­ar­te­rie). Der Begriff Herz­in­farkt defi­niert akute Nekrose vom Gewebe auf­grund von Stö­run­gen […]

Von |Gesund­heit|

Die Frak­tur

Eine Frak­tur Eine Frak­tur ist eine teil­weise oder voll­stän­dige Kno­chen­tren­nung. Frak­tu­ren tre­ten am häu­figs­ten auf, wenn der Kno­chen plötz­lich einer erheb­li­chen mecha­ni­schen Belas­tung aus­ge­setzt wird. Diese Frak­tu­ren wer­den als mecha­ni­sche Frak­tu­ren (trau­ma­tisch) bezeich­net. Die Kon­ti­nui­tät des Kno­chens kann auch durch […]

Von |Gesund­heit|

Die The­ra­pie von Frakturen

The­ra­pie von Frak­tu­ren Die Behand­lung von Kno­chen­brü­chen kann unter­teilt wer­den in ana­to­mi­sche und funk­tio­nelle Behand­lung. Der ana­to­mi­sche Zeit­raum, dau­ert vom Zeit­punkt der Ver­let­zung bis zur Bil­dung von Kno­chen­ver­wach­sun­gen und ent­spricht in den meis­ten Fäl­len dem Zeit­raum der Immo­bi­li­sie­rung. Der Haupt­zweck […]

Von |Gesund­heit|

Der Schlag­an­fall

Schlag­an­fall ist eine akute zere­brale Durch­blu­tungs­stö­rung, die schwere neu­ro­lo­gi­sche Sym­ptome ver­ur­sacht, die zum Tod füh­ren kön­nen. Die Arten Es gibt zwei Arten vom Schlag­an­fall, ischä­mi­schen und hämor­rha­gi­schen. Der ischä­mi­sche Schlag­an­fall tritt bei Ver­schluss von Hirn­ge­fäs­sen, durch ein Blut­ge­rinn­sel oder art­he­ro­sklero­ti­schen […]

Von |Gesund­heit|
Nach oben